Freilichtbühne Besondere Reihe
Intimes Theater Notturno dell'Arte
Theater im Pferdestall Gastspiele & Abstecher
Seite drucken

 

aktueller Spielplan
Stücke im Spielplan
Karten & Infos  (09735) 235
Theaterpädagogik
Geschichte
Archiv
Ensemble
Kontakt
Gästebuch
Newsletter
Freundeskreis
facebook
facebook
intern
 

 


Jährlich kommen Tausende von Besuchern nach Schloss Maßbach, um interessantes Theater zu erleben. Die Freilichtbühne mit ausfahrbarem Regendach und Fußheizung lädt im Sommer zu temporeichen und amüsanten Aufführungen ein, im Winter finden die Vorstellungen im Intimen Theater im Schloss statt. Auf dem anspruchsvollen Spielplan stehen dann gleichermaßen ernste und heitere Stücke. Klassiker sind ebenso vertreten, wie moderne Theatertexte. In der Pause kann man in den Räumen des Schlosses bei Kerzenschein und offenem Kamin den Abend zu einem festlichen Erlebnis werden lassen.

Heute,20:00 UhrMaßbach, FreilichtbühneFreier Verkauf
Lauf doch nicht immer weg!
Aktuelle Produktionen:

ab Sa, 01.08.2015
auf der Freilichtbühne

ab Fr, 11.09.2015
im Intimen Theater
und auf Gastspielen

Lauf doch nicht immer weg!
Eine Farce von Philip King

Misery
Thriller von Simon Moore nach dem gleichnamigen Roman von Stephen King

 

 

   

Sa, 03.10. bis Sa, 10.10.2015
im Theater im Pferdestall
WIEDERAUFNAHME

am Mi, 07.10.2015 um 20:00 Uhr
im Intimen Theater
BESONDERE REIHE

Tschick

von Wolfgang Herrndorf

Der Medeakomplex
von Anna Magdalena Berndt und Johanna Maria Seitz

 

 

 
Aktuelle Meldungen und Informationen:

 
Ab sofort online-Karten für das Intime Theater!
Unser neues Vorverkaufssystem ist in Betrieb. Für die Termine unseres unterhaltsamen Thrillers "Misery" nach Stephen King können Sie ab sofort Ihre Karten online platzgenau aus dem Sitzplan auswählen, per PayPal bezahlen und als Print@Home-Ticket gleich zu Hause ausdrucken. Selbstverständlich können Sie auch weiterhin Ihre Karten per Telefon (09735) 235 reservieren und an der Abendkasse hinterlegen lassen. Auch der online-Vorverkauf für "Ein Mond für die Beladenen" startet demnächst.
 
Besucher werden Freunde
In Zeiten knapper öffentlicher Mittel ist private Unterstützung für das Fränkische Theater Schloss Maßbach immer wichtiger. Auf Initiative des Landratsamtes Bad Kissingen wurde 1977 der Verein "Freunde des Fränkischen Theaters" gegründet. Der Vorsitzende des Vereins ist der jeweilige Landrat des Landkreises Bad Kissingen und sein Stellvertreter der jeweilige Bürgermeister der Marktgemeinde Maßbach. Der Gemeinnützige Verein hat sich die Aufgabe gestellt, für die Vorstellungen des Fränkischen Theaters Schloss Maßbach zu werben, die Vorhaben des Theaters zu fördern und finanziell durch Mitgliedsbeiträge und Spenden zu unterstützen. Gleichzeitig ist es ein Anliegen, eine enge Verbundenheit zwischen dem Theater und interessierten Zuschauern zu schaffen. Bitte informieren Sie sich hier! Durch gestaffelte Angebote haben Sie drei Möglichkeiten, Ihre Freundschaft zu zeigen.
 

nach oben Impressum
Seite drucken